Hypnosetherapeut / Hypnosetherapeutin

Hypnosetherapeut / Hypnosetherapeutin gesucht?

Sie suchen einen vertrauenswürdigen
Hypnosetherapeuten oder eine Hypnosetherapeutin?


Hypnosetherapeut Hans-Peter Zimmermann
Hans-Peter Zimmermann
Ausbilder für Klinische Hypnose seit 1998

 

Bis vor kurzem habe ich hier eine Liste von Therapeuten und Coaches geführt, die bei mir ausgebildet worden sind.

Neu biete ich Ihnen an: Schildern Sie mir bitte via E-Mail Ihr Problem und sagen Sie mir, wo Sie wohnen, und ich werde Ihnen umgehend mitteilen, ob Hypnose für Sie geeignet ist, und welcher Therapeut oder Coach in Ihrer Nähe Ihnen weiterhelfen kann.

 

Wenn Sie wissen möchten, warum es schwierig ist, eine gute Therapeutenliste zu führen, lesen Sie weiter…

Zu Anfang meiner Karriere als Hypnose-Ausbilder (1998) war einfach jeder Teilnehmer meiner Hypnose-Seminare automatisch auf meiner Therapeutenliste, vorausgesetzt, er konnte einen tadellosen Leumund vorweisen. Mit dem Resultat, dass potenzielle Klienten oft lange auf Rückrufe oder E-Mail-Antworten warteten, um irgendwann zu erfahren, dass besagter „Hypnosetherapeut“ nicht aktiv als Therapeut tätig sei.

Nachdem dieses Problem gelöst war, kamen die nächsten Reklamationen, die zum Beispiel so klangen: „Herr Zimmermann, ich wollte jemanden finden, der genau so arbeitet wie Sie, aber das Erste, was mir besagte Therapeutin fast unwirsch an den Kopf warf, war, dass sie kein Zimmermann-Klon sei.“
Also erschuf ich ein Punkte-System, das unseren Klienten zeigen sollte, wie „HPZ-treu“ ein Therapeut oder Coach arbeitet. Dann warf man mir in anonymen Skeptiker-Foren vor, ich würde meine Studenten mit einem Punkte-System dazu zwingen, all meine Seminare zu besuchen und sich auch bei mir weiterzubilden.

Hypnosetherapeut/in auf Abwegen

Letzteres wäre mir egal gewesen, denn von Anonymität habe ich noch nie viel gehalten. Aber es gab und gibt ein weiteres Problem: Wenn man „seine“ Therapeuten mehrere Jahre nicht gesehen hat, können sich alle möglichen unangenehmen Entwicklungen einstellen. Zum Beispiel entpuppt sich einer als religiöser Fundamentalist, ein anderer rutscht in den rechtsesoterischen Sumpf ab, und ein dritter hat eine paranoide Episode und erzählt seinen Klienten etwas von Außerirdischen, die ihn jeden Abend in einem UFO spazieren fahren. Sie werden lachen, aber das ist alles schon vorgekommen, und es wirft, wenn es passiert, ein schiefes Licht auf einen etablierten Hypnose-Trainer.

Daher nochmals mein Angebot: Schildern Sie mir bitte via E-Mail Ihr Problem und sagen Sie mir, wo Sie wohnen, und ich werde Ihnen umgehend mitteilen, ob Hypnose für Sie geeignet ist, und welcher Hypnosetherapeut oder -coach in Ihrer Nähe Ihnen weiterhelfen kann. Und selbstverständlich werde ich nur Therapeuten empfehlen, mit denen ich regelmäßig im Kontakt bin, und für die ich die Hand ins Feuer lege.

Saanen, 29. September 2016
Hans-Peter Zimmermann